Münster: Rückblick Deutsche Hochschulmeisterschaften

11271731_479894932179766_811285808_oAusrichter der diesjährigen Deutschen Hochschulmeisterschaften Leichtathletik am 13. und 14. Mai war die Universität Münster. Unter den mehr als 500 startenden Athletinnen und Athleten fand sich auch eine kleine Gruppe von neun Sportlerinnen und Sportlern des LC Jena, die den weiten Weg in die Fahrradstadt auf sich genommen hatten. Bei strahlendem Sonnenschein am Hauptwettkampftag (14. Mai) präsentierte sich vor allem Felix Thiele stark, der im Speerwurf seine angepeilten 57m um mehr als drei Meter überbot und sich in einem packenden Endkampf im letzten Versuch die Bronzemedaille sicherte (60,78m). Einen weiteren 3. Platz für Jena konnte die 4x100m-Staffel der Frauen in der Besetzung Carolin Ernst, Berit Helbig, Michaela Ehrenreich und Katharina Giel (51,94s) erkämpfen. Als besondere „Auszeichnung“ wurde Jena vom Veranstalter zurecht als die Stadt mit dem lautesten Fanclub gelobt.
Ein Dank an alle Athleten/innen und an die Organisatoren, die Anreise, Unterkunft und den Start bei den Meisterschaften möglich gemacht haben.

Kommentar verfassen