Mitteldeutsche Hallenmeisterschaften U16, U18, U20

Platz 1 mU16 – 4x200m (Lucas-Arno Voigt, Lucas Oettert, Phlilipp Toch, Jonathan Ulrich) Foto: R.May

Am Wochenende fanden in Erfurt die Hallenmeisterschaften der Landesverbände Thüringen, Sachsen und Sachsen-Anhalt  statt. Die Veranstaltung zeichnete sich durch ein hohes Niveau und große Teilnehmerfelder aus. Unser LC Jena konnte die Medaillenprognose übertreffen und 14 Medaillen (7x Gold, 4x Silber, 3x Bronze) gewinnen. Hinzu kamen viele Endkampf- und Endlaufplatzierungen. Zweifache Meisterin wurde Sandra Gottschalk in der U20 über 60m Hürden und mit der 4x200m-Staffel. Tom Hyckel gewann mit 14,16m den Dreisprung der U20 und knackte gleichzeitig in letzter Minute noch die Norm für die Deutschen Jugend-Hallenmeisterschaften. Weiterhin wurden Mitteldeutsche Meister Nadine Langner mit dem Speer in der U18, Cynthia Weis U18 60m Hürden, Jule Schlundt U16 60m Hürden sowie die 4x200m-Staffel der U16 männlich mit Voigt, Ulrich, Toch und Oettert. Die sportlich wertvollste Leistung erzielte Eleni Frommann in der U18 mit 24,68s über 200m.

Ergebnisse

Die weiteren Medaillengewinner für den LC Jena e.V.:

Lisa Karczmarczyk (U20/18): 1. Platz 4x200m StG Jena/Erfurt 1:41,31min; 2. Platz 60m Hü 9,09sec
Eleni Frommann (U18): 2. Platz 60m – 7,80sec; 2. Platz 200m – 24,68sec
Anna-Maria Vogel (U20): 2. Platz 400m – 59,59sec
Lisa Marie Reimann (U16): 3. Platz Kugel – 11,91m; 3. Platz Speer – 34,91m

Kommentar verfassen