Erste-Hilfe-Kurs

Sportlerwahl Jena 2019

Wie jedes Jahr stand am vergangenen Wochenende der Sportlerball mit der Sportlerwahl statt. Vom LC Jena e.V. waren 4 Sportler nominiert im Namen dieser bedanke ich mich bei euch, dass ihr alle so Zahlreich gevotet habt. Es hat sich gelohnt! Jeder konnte sich in seiner Kategorie durchsetzten und gewinnen, zu diesem Erfolg gratulieren wir: 

Max-Ole Klobasa: Nachwuchssportler des Jahres

Tom Meier: Sportler des Jahres

Franziska Brünner: Sportlerin des Jahres

Rico May: Trainer des Jahres

 

DM Indoor in Leipzig

Für die Athleten aus unserem Sparkassen Junior-Team blieb nicht lange Zeit, um zu verschnaufen. Nach der Jugend DM in Neubrandenburg stand eine Woche später die DM in Leipzig an. Auch hier gingen Max-Ole Klobasa, Kevin Brucha, Malte Stangenberg und Lukas Peter an den Start.  

Am Samstag startete Lukas Peter über die 400m und lief im Vorlauf neue PB mit 47,58s. Damit qualifizierte er sich für den Finallauf am Sonntag. Kevin Brucha sprang im Weitsprung 7,17m und bei Malte Stangenberg stoppte die Uhr über 60m im Vorlauf bei 6,85s. Am Sonntag war der große Tag von Lukas Peter und Max-Ole Klobasa. Max-Ole landete beim Dreisprung bei 15,59m neue PB und für diese starke Leistung bekam er ein Silbermedaille. Ebenso stark abgeliefert hat Lukas. Er stand im Finallauf über 400m. Diese lief er in 48,12s, damit kam er als dritter ins Ziel und gewann die Bronzemedaille. Herzlichen Glückwunsch an alle!

 

Erfolge des Sparkassen Junior-Teams bei den Deutschen Jugend Hallenmeisterschaften 2020 in Neubrandenburg

Für den LC Jena gingen Max-Ole Klobasa (Dreisprung, Weitsprung), Kevin Brucha (Weitsprung), Malte Stangenberg (60m), Domingos Manjate (60m Hürden) und Luise Herdegen (200m, 400m) an den Start.

Max-Ole Klobasa holte im Dreisprung mit neuer PB die Goldmedaille, er sprang 15,35m. Im Weitsprung reichte es zusätzlich für einen guten 6. Platz mit 7,01m. Den 5. Platz im Weitsprung belegte Kevin Brucha mit einer Weite von 7,18m. Die Silbermedaille im 60m Sprint brachte Malte Stangenberg mit einer Zeit von 6,80s nach Hause. Domigons Manjate lief die 60m Hürden in 8,27s und setzte damit eine neue SB. Luise Herdegen lief die 400m in 58,20s und die 200m am nächsten Tag mit 25,88s. Wir gratulieren allen Athleten zu ihren guten Ergebnissen.

Außerdem startete Lukas Peter für die Uni Jena bei den Deutschen Hochschulmeisterschaften und gewann den 400m Sprint mit einer Zeit von 48,42s, auch hierzu gratulieren wir dir.